Kosten

Das anwaltliche Gebührenrecht ist zwar kein Buch mit sieben Siegeln, aber dennoch derart komplex, dass eine auch nur annähernd vollständige Darstellung in aller Kürze nicht möglich ist. Daher können nur folgende Anhaltspunkte gegeben werden: die Anwaltsgebühren berechnen sich inzwischen nach den neuen Rechtsanwaltsvergütungsgesetz.

 

 

Hinzuweisen ist auf die Möglichkeit, dass bei geringem Einkommen Prozesskostenhilfe
in Anspruch genommen werden kann.